Hähnchenbrust gegart auf Ananas

29/04/2014 at 07:44

Vom Osterbrunch hatten wir noch eine Ananas übrig. Diese musste also verwertet werden. Schon vor einiger Zeit habe ich gelesen, dass man Hähnchenbrust auf der Schale der Ananas garen kann. Jetzt war also die Gelegenheit gekommen, um dies einmal auszuprobieren.

Die Hähnchenbrust wurde für einige Stunden in einer Marinade aus Sweet-Chili-Sauce, Sojasauce, frischem, gehacktem Knoblauch, Pfeffer und Chiliflocken eingelegt. Die Ananas wurde ausgehöhlt, und die Schale in 4 Stücke aufgeteilt. Das Fruchtfleisch der Ananas wurde natürlich anderweitig verwendet.

Der Grill wurde für starke, direkt Hitze vorbereitet. Die Ananasschale wurde mit der Außenseite nach unten auf den Rost gelegt. Auf die Schale wurde die Hähnchenbrust platziert und für ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel gegart bis eine Kerntemperatur von 73°C erreicht war.

Die Zubereitung hat wunderbar funktioniert. Die Hähnchenbrust hatte ein leichtes Ananasaroma, insbesondere auf der Seite des Fleisches, das die ganze Zeit mit der Ananas Kontakt hatte.

IMG_0254 IMG_0263 IMG_0266 IMG_0279

Tandoori-Chicken-Spiesse

14/04/2014 at 07:56

Für den letzten Donnerstag hatte sich Besuch angesagt. Also wurde gegrübelt, wie der Hunger der Gäste gestillt werden könnte. Da ich schon lange mal wieder Hühnchen Tandoori-Style machen wollte, wurde entschieden, dass es Tandoori-Chicken-Spiesse geben wird.

Dazu wurde am Abend zuvor Hähnchenbrust in Stücke geschnitten und in einer Marinade aus Joghurt, Tandoori-Paste, frischem Knoblauch, frischem Ingwer und getrockneten Chili über Nacht im Kühlschrank eingelegt. Am nächsten Tag wurde das Fleisch auf Spiesse gesteckt und anschließend auf dem Grill kurz auf beiden Seiten über direkter Hitze angegrillt, damit sie Farbe bekommen und sich Röstaromen bilden. Anschließend wurden die Spiesse in der indirekten Zone zu Ende gegart.

Aus Tortillas, Guacamole, Eisbergsalat, Gurken und Tomaten wurden dann zusammen mit dem Fleisch der Spiesse Wraps gebastelt.

IMG_0160

IMG_0165 IMG_0174 IMG_0180 IMG_0181 IMG_0191

Pulled Chicken Sandwich

12/01/2014 at 22:00

Inspiriert durch einen Beitrag im Forum des Grillsportvereins gab es heute bei uns Pulled Chicken Sandwich.

Dafür wurden zwei saftige Hähnchen nach Art eines BBC gewürzt und zubereitet. Während das Hähnchen auf dem Grill war, habe ich im daran versucht Fladenbrot zu backen. Das ist mir leider nicht so gut gelangen. Geschmeckt hat es zwar gut, aber es war nicht wirklich “fluffig”. Das muss also auf jeden Fall noch mal versucht werden. Nachdem die Hähnchen eine KT von 72 Grad erreicht hatten, wurde sie wie ein PP auseinandergepfückt. Anschließend kam dann eine ordentliche Portion von dem Fleisch zusammen mit Zwiebeln, Eisbergsalat und scharfer Soße in das Fladenbrot.

Fazit: Ein wirklich toller Snack. Das wird auf jeden Fall wiederholt.

IMG_9602

IMG_9603

IMG_9605