Lammkoteletts auf marokkanische Art mit selbstgemachter Aioli

02/02/2017 at 17:00

Okay, die Aioli ist eher eine Knoblauchmajonäse, aber trotzdem lecker. Hierfür habe ich zwei GEKOCHTE Eigelb, 1 EL Senf, 1 Schuss Weißweinessig, Salz, Pfeffer, 3 Knoblauchzehen und 150 ml Sonnenblumenöl verwendet. Die Zutaten kommen alle in einen Mixbehälter. Dann wird der Mixstab ganz unten angesetzt und dann langsam hochgezogen. Den richtigen Zeitpunkt erkennt man daran, dass sich die Zutaten unten miteinander verbinden. Meine Majo war relativ fest, wer sie etwas dünner möchte, nimmt einfach etwas mehr Öl.
Die Lammkoteletts habe ich nach diesem Rezept gewürzt und über Nacht ziehen lassen. Gegrillt habe ich sie dann direkt. Das geht bei den dünnen Koteletts ziemlich schnell.
Zusammen mit etwas frischen Baguette und der Aioli kann man es sich dann schmecken lassen.