Pimiento de Padron

11/07/2014 at 22:00

Nach den Chili Popper und dem Bruschetta gab es heute eine weitere lecker Vorspeise oder Beilage. Die Pimiento de Padron wird unreif geerntet (dann ist sie noch keine Schärfe, bzw. noch nicht sehr viel Schärfe) und dann angegrillt und mit etwas Brot serviert. Ich hab sie nach dem Grillen in einem Pfännchen mit etwas Olivenöl warm gehalten und dazu Ciabatta mit etwas Knoblauchöl bepinselt und ebenfalls angegrillt. Bis auf eine PdP waren alle sehr mild, die eine hatte es aber in sich!

IMG_1243 IMG_1245 IMG_1247 IMG_1249 IMG_1250 IMG_1252 IMG_1254 IMG_1255 IMG_1258