Hähnchenbrust gegart auf Ananas

29/04/2014 at 07:44

Vom Osterbrunch hatten wir noch eine Ananas übrig. Diese musste also verwertet werden. Schon vor einiger Zeit habe ich gelesen, dass man Hähnchenbrust auf der Schale der Ananas garen kann. Jetzt war also die Gelegenheit gekommen, um dies einmal auszuprobieren.

Die Hähnchenbrust wurde für einige Stunden in einer Marinade aus Sweet-Chili-Sauce, Sojasauce, frischem, gehacktem Knoblauch, Pfeffer und Chiliflocken eingelegt. Die Ananas wurde ausgehöhlt, und die Schale in 4 Stücke aufgeteilt. Das Fruchtfleisch der Ananas wurde natürlich anderweitig verwendet.

Der Grill wurde für starke, direkt Hitze vorbereitet. Die Ananasschale wurde mit der Außenseite nach unten auf den Rost gelegt. Auf die Schale wurde die Hähnchenbrust platziert und für ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel gegart bis eine Kerntemperatur von 73°C erreicht war.

Die Zubereitung hat wunderbar funktioniert. Die Hähnchenbrust hatte ein leichtes Ananasaroma, insbesondere auf der Seite des Fleisches, das die ganze Zeit mit der Ananas Kontakt hatte.

IMG_0254 IMG_0263 IMG_0266 IMG_0279