Rollbraten vom Schweinelachs

25/04/2015 at 20:00

Der Schweinelachs ist ein sehr mageres Stück Fleisch, dass bei Frauen sehr beliebt ist, dafür aber schnell trocken wird. Um dem ein wenig vorzubeugen, kann man einen schönen Rollbraten daraus machen.

Dafür habe ich das Stück zunächst aufgeschnitten und mit Pesto bestrichen. Anschließend kamen noch Kochschinken und vier Scheiben Provolone dazu. Danach wird das ganze möglichst eng wieder aufgerollt. Da ich keine Lust hatte den Braten zu verschnüren, habe ich ihn mit ein paar Rouladennadeln fixiert. Das ging schnell und erfüllte seinen Zweck. Zum Schluss habe ich das Fleisch noch mit Olivenöl bestrichen und mit etwas Steakpfeffer gewürzt.

Gegrillt wurde der Rollbraten indirekt, bis zu einer KT von 68°C. Ich empfehle dabein eine Schale mit Wasser im Grill zu platzieren und die Temperatur nicht über 160°C kommen zu lassen. Ansonsten wird der Braten außen zu trocken.

IMG_3348 IMG_3352 IMG_3356 IMG_3357 IMG_3359 IMG_3362 IMG_3365 IMG_3366 IMG_3371 IMG_3375 IMG_3378