Grünkohl aus dem Dopf

15/02/2015 at 18:00

Was mache ich bloß, wenn mein kleiner Bruder seinen Dutch Oven wieder haben möchte? Wahrscheinlich werde ich mir selber einen kaufen müssen! 😉

Heute gab es auf jeden Fall Grünkohl. Dafür habe ich im heißen DO zwei gehackte Zwiebeln und 250 g Baconstreifen angebraten, bzw. gedünstet. Anschließend kamen 1,5 kg Oldenburger Grünkohl (TK und grob gehackt) dazu. Damit es ordentlich köcheln konnte, kamen noch ca. 500 ml Brühe dazu. Nun noch eine ordentliche Portion Salz und Pfeffer dazu und die Fleischeinlage oben drauf. Es gab 4x Pinkel, 2x geräucherte Kohlwurst, 1x frische Kohlwurst und zwei Scheiben Speck.

Nach 45 Minuten kamen dann noch die geschälten Kartoffeln dazu. Und nach weiteren 45 Minuten wurde serviert. Die Haferflocken brauchte ich nicht, da so gut wie keine Flüssigkeit mehr im Dopf war.

Fazit: Grünkohl ist ein Klassiker und im DO kinderleicht zu machen. Wichtig ist, dass es zum Essen ordentlich Senf und nach dem Essen einen, oder zwei ordentliche Obstler gibt!

IMG_2991 IMG_2999 IMG_3001 IMG_3003 IMG_3008 IMG_3011 IMG_3014 IMG_3016 IMG_3018 IMG_3022