Chicken Slider

28/09/2014 at 18:31

Der Kleine Bruder des Burgers, ist der Slider. Im Prinzip ist die Zubereitung und der Aufbau gleich, nur dass alles eine Nummer kleiner ist.

Die Buns habe ich wieder nach dem letzten Rezept gemacht, nur dass ich pro Bun 45g Teig verwendet habe. Von dem Rezept bin ich übrigens total begeistert. Die Buns waren wieder sensationell. Als Fleischeinlage wurden Hähnchenbrustfilets verwendet. Die habe ich plattiert und dann in die passende Slidergröße portioniert. Anschließend wurden sie mit S+P gewürzt und dann in Mehl, Ei und Semmelbröseln paniert. Zubereitet habe ich sie auf der Griddleplatte. Gar gezogen wurden sie indirekt, mit einer kleinen Scheibe Büffelmozzarella. Die Buns wurden dann in dem Restöl etwas angerostet.

Zusammengebaut wurde das ganze dann mit etwas Majo, bzw. Süß-Saurer-Soße, Eisbergsalat und Zwiebeln.

Fazit: Leckere Sache. Die wird es in verschiedenen Variationen bestimmt wieder geben.

IMG_2011 IMG_2013 IMG_2015 IMG_2018 IMG_2020 IMG_2023 IMG_2025 IMG_2026 IMG_2028 IMG_2029